Vmax Engineering

Infos

UNSER SERVICE FÜR SIE

Beim Astra K TCR sind wir Ihr Ansprechpartner für Software und Motorentechnik. Formulare für Motorrevision und Applikation finden Sie im Login Bereich. Wenn Sie mehr Unterstützung benötigen, fragen Sie doch einfach nach unseren individuellen Leistungen zur Unterstützung ihres Rennsport-Engagements, z.B.: Unterstützung an der Rennstrecke durch erfahrene Renningenieure oder Rennsport-Techniker bei Test-, Trainings- und Renneinsätzen. Leistungs-Tests auf unseren Leistungsprüfständen

Wir veröffentlichen in Kürze alle weiteren Daten in diesem Bereich. Besuchen Sie uns doch bald mal wieder

Motorsport Kalender

Nächster Einsatz 16.03.2019 VLN Test- und Einstellfahrt

Vmax Engineering

OPEL ASTRA TCR 2017

Vmax Engineering entwickelte und supportet den Astra K TCR.

ASTRA CUP

Nach dem sehr erfolgreichen Astra CUP Projekt in Zusammenarbeit mit Kissling Motorsport widmenten wir uns dem Astra K TCR. Von 2015 an entwickelten wir das Fahrzeug weiter zum Wettbewerbsfähigen Fahrzeug welches 2018 die TCR Germany Meisterschaft für sich Entscheiden konnte.

Vmax Engineering
Vmax Engineering

DTC Mini / NES500

Neben den von uns applizierten Astra CUP Fahrzeugen liefern wir Support und Entwicklung für den Mini R56 Cooper. Der ursprüngliche CUP Mini eingesetzt in der DTC Team Dombek erzielte Platz 1 der DTC Division 1 2015. In der NES500 wurde das DTC Division 1 Fahrzeug weiterentwickelt dessen Änderungen für ein Wettbewerbsfähigen NES500 und Creventic Fahrzeug führten.

VLN / RCN

Privat sowie Werkteams in anderen Rennserien wie z.B. der VLN/RCN haben unser Knowhow genutzt um Siege und Titel zu erringen.

Vmax Engineering
Vmax Engineering
Vmax Engineering
Vmax Engineering

DOWNLOADS

Dateien auf Anfrage per Email

  • Creventik Einsatzkalender
  • TCR Germany Einsatzkalender
  • NES500 Einsatzkalender
  • VLN Einsatzkalender
  • GT Masters Einsatzkalender
  • RCN Einsatzkalender
Free HTML5 Bootstrap Template

UNSER SERVICE FÜR SIE

Beim Astra K TCR sind wir Ihr Ansprechpartner für Software und Motorentechnik. Formulare für Motorrevision und Applikation finden Sie im Login Bereich.

Wenn Sie mehr Unterstützung benötigen, fragen Sie doch einfach nach unseren individuellen Leistungen zur Unterstützung ihres Rennsport-Engagements, z.B.: Unterstützung an der Rennstrecke durch erfahrene Renningenieure oder Rennsport-Techniker bei Test-, Trainings- und Renneinsätzen. Leistungs-Tests auf unseren Leistungsprüfständen

  • MOTOR - 2.0 Turbo, DOHC 16V
  • LEISTUNG - 350 PS
  • DREHMOMENT - 420 Nm
  • GESCHWINDIGKEIT - max 250 km/h
Vmax Engineering

OPEL ASTRA TCR 2017

Der Astra TCR ist die Antwort von Opel auf die rasante Entwicklung der TCR-Klasse im internationalen Tourenwagen-Rennkalender. Die Erfolgsformel dafür ist denkbar einfach: Man nehme ein fünftüriges Kompaktfahrzeug mit Frontantrieb, gebe einen 2-Liter 4-Zylinder Turbo-Motor aus dem Serienfundus dazu, baue daraus nach Reglement einen leichten und standfesten Rennwagen in Kleinserie auf und biete diesen dann weltweit Sportfahrern an, die mit einem kalkulierbaren Budget Rennsport betreiben möchten. Opel beauftragte seinen seit 40 Jahren im Kundensport bewährten Partner Kissling Motorsport aus Bad Münstereifel mit dieser spannenden Aufgabe. Welche die Motorentwicklung in unsere Hände gab. Das Ergebnis: schöne, unkomplizierte und technisch identische Rennautos, die mit geringem Aufwand und günstigen Ersatzteil- sowie Wartungskosten eingesetzt werden können. Der 350 PS starke Motor bietet ein breites nutzbares Drehzahlband. Das wippengeschaltete 6-Gang- Renngetriebe, die Achsübersetzung und Antriebselemente sind genau für die Charakteristik des mit 420 Nm sehr drehmomentstarken 2,0-Liter-Turbotriebwerks ausgelegt. Die Konstruktion aus Fahrzeugzelle mit Sicherheitskäfig sowie dem 98- Liter-Sicherheitstank ermöglichen zusammen mit dem Antriebsstrang eine optimale Achslastverteilung. Die Fahrwerkskomponenten unserer Systemlieferanten lassen sich leicht auf die unterschiedlichsten Rennstrecken und Reifenspezifikationen abstimmen. Speziell für die Langstrecken-Einsätze des Astra TCR wurde gemeinsam mit Systempartner Bosch das neue ABS BOSCH M5 entwickelt.

Analyse Fahrunterschiede

Datenanalyse, Fahrerunterschiede ermitteln am selben Fahrzeug. Unterstützt durch Datenanalyse Programme wie Wintax, Windarab, 2d und weiter lässt sich effizient der Einfluß des Fahrers auf die Rundenzeit ermitteln. So lassen sich Fehler oder Mängel des Fahrers effizient aufzeigen und eliminieren um die Rundenzeiten des Fahrzeugs zu verbessern und Rundenzeitunterschiede unter den im Team Identischen Autos verringern. Auch zur Fahrwerkssetup und Getriebeübersetzungs Bestimmung ein probates Hilfsmittel.

Vmax Engineering
Vmax Engineering


Echtzeit Applikation

Neben der Applikation an frei programmierbaren und Motorsport Systemen lassen sich auch Großserien und Prototypsteuergeräte in Echtzeit applizieren.

Vmax Engineering


Login Bereich

Bitte registrieren Sie sich um in diesen Bereich zu gelangen.

Weiter zur Registrierung